Abbildung von Gelomyrtol Forte  Wkm

Für größere Ansicht Maus über das Bild fahren.

Gelomyrtol Forte Wkm


Beipackzettel
rezeptfrei
Weitere Packungsgrößen:
50 Stück 100 Stück
10,29 €*

Grundpreis: 0,51 €/Stück
inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Bearbeitungspauschale

Botendienst:Am Mittwoch, 20. Juni zwischen 17.00 Uhr und 20.00 Uhr.

Zahlung:Barzahlung bei Abholung
store
Abholung:

Ihre Reservierung liegt ab Donnerstag, 21. Juni ab 10:00 Uhr zur Abholung in unserer Apotheke bereit.


Produktinformation

Gelomyrtol forte Kapseln dienen der Anwendung bei akuter und chronischer Bronchitis und Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis).

Wirkstoff

Bei dem arzneilich wirksamen Bestandteil handelt es sich um Myrtol, ein Destillat aus einer Mischung von rektifiziertem Eukalyptusöl, rektifiziertem Süßorangenöl, rektifiziertem Myrtenöl und rektifiziertem Zitronenöl (66:32:1:1).

Gegenanzeigen

Gelomyrtol forte Kapseln dürfen nicht eingenommen werden bei vorhandener (allergischer) Überempfindlichkeit gegen Süßorangenöl, Eucalyptusöl, Zitronenöl oder Myrtenöl sowie Cineol (Hauptbestandteil von Eucalyptusöl), oder einen der sonstigen Bestandteile. Eine Anwendung des pflanzlichen Arzneimittels darf ebenfalls nicht erfolgen bei entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darmbereich, im Bereich der Gallenwege und bei schweren Erkrankungen der Leber. Bei Vorliegen von Asthma bronchiale, Keuchhusten oder anderen Atemwegserkrankungen, die mit einer deutlichen Atemwegsüberempfindlichkeit verbunden sind, sollte Gelomyrtol forte nur nach erfolgter Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Nebenwirkungen

Unter der Anwendung des pflanzlichen Arzneimittels kann es in einzelnen Fällen zu Beschwerden im Magen-Darmbereich kommen. In Einzelfällen können sich vorhandene Nieren- und Gallensteine in Bewegung setzen. Ebenfalls wurden Überempfindlichkeitsreaktionen (z.B. Atemnot, Gesichtsschwellung, Kreislaufsstörungen, Hautausschlag) in Einzelfällen beobachtet. Sollte eine der genannten Nebenwirkungen auftreten, ist der Arzt oder Apotheker zu benachrichtigen.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind bisher nicht bekannt.

Informationen zur Einnahme

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, gilt: Bei Vorliegen eines akuten entzündlichen Krankheitsbildes sind 3 bis 4mal am Tag eine Kapsel einzunehmen. Die Dosierung wird auch zur Dauertherapie empfohlen. Bei Vorliegen eines chronischen Krankheitsbildes ist 2mal am Tag eine Kapsel einzunehmen. Die Dosierung wird auch zur Dauertherapie empfohlen. Um das morgendliche Abhusten bei chronischer Bronchitis zu erleichtern, sollte eine Kapsel Gelomyrtol forte am Abend vor dem Zubettgehen eingenommen werden. Kinder unter 10 Jahren bekommen die Hälfte der oben genannten Dosis für Erwachsene. Die Behandlungsdauer ist abhängig von dem Beschwerdebild. Beim Vorliegen einer chronischen Erkrankung der Atemwege ist eine Daueranwendung möglich. Das Arzneimittel sollte 30 Minuten vor der Mahlzeit mit genügend kalter Flüssigkeit eingenommen werden. Zur Verbesserung der Nachtruhe kann die letzte Tagesdosis vor dem Zubettgehen eingenommen werden. Wurden größere Mengen Gelomyrtol forte eingenommen, ist der Arzt zu informieren. Dieser wird über weitere notwendige Maßnahmen entscheiden. Eventuell treten die unten aufgelisteten Nebenwirkungen intensiver auf. Wurde die Einnahme von Gelomyrtol forte vergessen, ist die Einnahme, wie vom Arzt angeordnet oder in der Dosierungsanleitung angeben, fortzusetzen. Die Anwendung der doppelten Menge zum nächsten Einnahmezeitpunkt darf nicht erfolgen.

Weitere Informationen

Bezüglich der Einnahme der Gelomyrtol forte Kapseln während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte in jedem Fall Rücksprache mit einem Arzt gehalten werden. Zudem sollte das Präparat in diesem Zeitraum nur nach sorgfältiger Risiko-Nutzen-Abwägung eingesetzt werden. Für die Anwendung innerhalb der Schwangerschaft liegen keine Untersuchungen vor. Aufgrund der fettlöslichen Eigenschaften des Wirkstoffs ist ein Übertritt in die Muttermilch wahrscheinlich. Beim Führen von Kraftfahrzeugen und Bedienen von Maschinen sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Bei anhaltenden Beschwerden über einen längeren Zeitraum oder wenn sich diese verschlimmern, bei auftretendem Fieber, Atemnot, blutigem oder eitrigem Auswurf, ist sofort ein Arzt aufzusuchen.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

Myrtol 300mg
  = D-Limonen mg
  = Cineol mg
  = alpha-Pinen mg
Ammonium glycyrrhizat Hilfsstoff
Dextrin Hilfsstoff
Gelatine Hilfsstoff
Glycerol 85% Hilfsstoff
Hypromellose acetatsuccinat Hilfsstoff
Natrium dodecylsulfat Hilfsstoff
Rapsöl, raffiniert Hilfsstoff
Sorbitol 70 Hilfsstoff
Talkum Hilfsstoff
Triethyl citrat Hilfsstoff

Persönliche Beratungsanfrage zum Produkt:
Gelomyrtol Forte Wkm

1. Direkte Beratung

Wir sind während unserer Öffnungszeiten erreichbar und freuen uns über Ihre Nachricht.

 06621 / 92960

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 18:30 Uhr
Dienstag 08:00 - 18:30 Uhr
Mittwoch 08:00 - 18:30 Uhr
Donnerstag 08:00 - 18:30 Uhr
Freitag 08:00 - 18:30 Uhr
Samstag 08:00 - 14:00 Uhr

2. per Nachricht




Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegeben Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.
Diese Einwilligung kann ich jederzeit unter info@schwanenapotheke-hef.de widerrufen.


Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gern persönlich.

Team-Foto  Ina Müller
Frau
Ina Müller
Apothekerin
Team-Foto  Anja Weiss
Frau
Anja Weiss
Apothekerin
Team-Foto  Elisabeth Litzenbauer
Frau
Elisabeth Litzenbauer
Apothekerin
Team-Foto  Gundula Heinzerling
Frau
Gundula Heinzerling
Pharmazie-Ingenieurin
Team-Foto  Christa Hess
Frau
Christa Hess
Pharmazie-Ingenieurin
Team-Foto  Antje Wendelin
Frau
Antje Wendelin
Pharmazie-Ingenieurin
Team-Foto  Joanna Gryczek
Frau
Joanna Gryczek
PTA
Team-Foto  Elena Kalmykov
Frau
Elena Kalmykov
PTA
Team-Foto  Brigitte Leibold
Frau
Brigitte Leibold
PTA
Team-Foto  Nelli Palmer
Frau
Nelli Palmer
PTA
Team-Foto  Diana Neumann
Frau
Diana Neumann
PKA
Team-Foto  Gabi Koch
Frau
Gabi Koch
PKA
Team-Foto  Sandra Zöll
Frau
Sandra Zöll
PKA
Team-Foto  Miriam Schuch
Frau
Miriam Schuch
PKA
Team-Foto  Elfriede Wittwer
Frau
Elfriede Wittwer
PKA
Team-Foto  Stella Dämmer
Frau
Stella Dämmer
PKA in Ausbildung
Team-Foto  Reinhard Dembske
Herr
Reinhard Dembske
Botendienst
Team-Foto  Elke Corell
Frau
Elke Corell
Botendienst
Team-Foto  Rita Bickel
Frau
Rita Bickel
Botendienst
Team-Foto  Ulrike Schmitt
Frau
Ulrike Schmitt
Botendienst

lernen Sie uns kennen

Jetzt weiterempfehlen: